Traurigkeit

Traurigkeit

Bist du traurig?

Auch dieses Gefühl solltest du zulassen…

Ich bin der Überzeugung, dass negative Gefühle immer dazu da sind, dass wir uns wieder in die richtige Richtung bewegen können. Die richtige Richtung ist immer die, die uns so sein lässt, wie wir sind. Die unserem wahren Selbst Freiraum gibt. Negative Gefühle zeigen uns immer, dass wir diese Richtung verlassen haben. Wenn wir zu lange auf anderen Wegen unterwegs waren und wenn wir zu lange unsere Aufmerksamkeit nach außen gerichtet haben und uns selbst dabei nicht mehr so beachtet haben.

Traurigkeit zeigt am offensichtlichsten, dass die Liebe nicht fließt.

Lass sie zu, deine Traurigkeit. Lass deine Tränen zu. Unterdrücke deine Tränen nicht und hindere dich nicht daran, deine Traurigkeit zu spüren. Hab keine Angst vor deiner Traurigkeit.

Schreib auf, was dich so traurig macht.

Kann sein, dass du traurig bist, weil dein Partner dir nicht hilft, weil du dich im Stich gelassen fühlst. Vielleicht, weil du einen Streit nicht wolltest. Weil du nie wolltest, dass sich deine Schwiegereltern so verhalten. Weil du nie im Leben wolltest, dass ein Konflikt in deinem Leben solche Ausmaße erreicht. Oder weil du bemerkt hast, dass du einfach nicht mehr so fröhlich bist wie früher. Dass du dich verändert hast und von deiner Leichtigkeit und Lebensfreude nicht mehr viel zu sehen ist…. Es gibt viele Gründe für Traurigkeit.

Aber Traurigkeit zeigt dir eben genau, dass du zu deiner inneren Liebe wieder zurückkehren sollst.

Wenn du deine Traurigkeit rauslassen konntest, dann hinterfrage dich, wie du es denn haben möchtest in deinem Leben. Doch lass andere Menschen von diesem Plan außen vor. Du kannst andere Menschen nicht ändern. Trotzdem kann es geschehen, dass sich andere Menschen ändern, wenn du mit einer Änderung beginnst. In dir selbst.

Gut zu wissen

Schreib auf:

Was ist dir wichtig?
Was macht dir denn Freude?
Was bringt dich zum Lachen?
Wer kann dich zum Lachen bringen?
Was tut dir gut?
Wer tut dir gut?
Wie willst du leben?
Was sind für dich wichtige Werte?

Wenn deine Tränen wieder trocken sind und du wieder klar denken kannst, dann braucht es eine Entscheidung von dir:

Willst du deine Aufmerksamkeit ab sofort den wichtigen Dingen widmen?
Willst du deinen Blick auf die schönen Dinge in deinem Leben lenken?
Willst du dich vermehrt dafür einsetzen, dass dein Alltag schön und herzlich wird?

Denn es liegt in deiner Hand! Du bist mächtig!
Mach dein Glück nicht abhängig von anderen Menschen. Dann bist du machtlos.
Entscheide dich bewusst für dein Glück.

Steh auf und picke dir das Schöne der Welt heraus – extra für dich!

Liebe

Tags: , , , , , , ,