Ärger mit den Schwiegereltern?

Wenn die Schwiegereltern zum Problem werden

Wer bin ich?

Sommer 2018

Ingrid Rott, 50 Jahre, wissenshungrige Niederbayerin.

Wir geben täglich Energie ab. Im besten Fall bekommen wir wieder Energie zurück. Wenn wir regelmäßig viel negative Energie geben und ernten, laugt das unser Kräftereservoir aus. Unsere Lebensenergie verkümmert. Kampf und Anstrengung rauben uns Energie. Unsere enorme Lebensenergie und Lebenskraft muss anders verteilt werden. Das ganze Geheimnis über Freude und Glück liegt nur in der Umverteilung unserer Energie! Yesss! Und das kann man lernen!

Was ich tun will: 

Ich bin davon überzeugt, dass jede Schwiegertochter trotz „böser“ Schwiegereltern ihr eigenes Leben und Familienleben frei und selbstständig genießen kann. Ich  will dir zeigen, dass du dich selbst aus dem Schatten hervorholen kannst  – rein ins freie Leben. 
Viele Schwiegertöchter sind in eine Falle getappt.

Aber keine Falle ohne Chance, kein Problem ohne Lernpensum,
kein Konflikt ohne Erkenntnis.

Ich will, dass du lernst.
Ich will, dass du die Hintergründe kennenlernst, damit du dich selbst befreien kannst.  
Ich will, dass du die wirklich wichtigen Dinge wieder erkennen kannst. 
Ich biete dir meine Erfahrung, mein fachliches Wissen und mein ganzes Herz!
Du musst nicht die gleichen Ausbildungen hinter dich bringen wie ich. Auf meinem Weg habe ich das ganze Wissen angesammelt, das ich dir nun zur Verfügung stelle, damit es für dich einfacher werden kann. Mein Buch „the last wagon“ wird dir in vielen Hinsichten neue Möglichkeiten aufzeigen. 

Mein Weg

Nach meiner Selbstständigkeit in der freien Marktwirtschaft, ebenso nach vielen Jahren als Geschäftsführerin und Teamleiterin, ließ ich mich zur psychologischen Beraterin ausbilden. Ich eignete mir das geballte Wissen an über psychologische Verhaltensmuster, lernte alles über Quantenheilung, lernte und übte verschiedene Therapieformen und Heilungsarten. Die Neurowissenschaft und die christliche Mystik schließlich halfen mir, mich selbst im Herzen zu treffen. Und von da an wusste ich, dass es mir und uns allen jederzeit erlaubt ist, einfach eine neue Denkweise anzuwenden, wenn die gewohnte Art, wie wir über etwas Bestimmtes denken, nicht förderlich ist. Wir dürfen jederzeit neu denken, uns jederzeit ein neues Denkmuster zulegen und wir dürfen, ja, sollten, uns jederzeit aktiv dafür entscheiden, was wir wirklich wollen im Leben. Ich begann, Seminare für Denkstrategie zu geben und Glückskurse. Immer wieder fiel mir auf, dass viele Frauen unglücklich sind, weil sie daheim mit den Schwiegereltern so große Probleme hatten. Daraufhin habe ich beschlossen, meine ganze Kraft den Schwiegertöchtern zu widmen. Es ist eine Freude für mich, Frauen dabei zu begleiten, wie sie ihre Lebensfreude wieder erlangen. Es ist schön, zu erleben, wie sie wieder frei denken können, sich entfalten, mal wieder flippig sein und wieder voller Kraft und Dynamik das Leben anpacken können!
Das gibt auch mir Lebensfreude – jippie!!

let´s rock!

Schwiegertöchter müssen ernst genommen werden!

Durch meinen Einblick in viele Konflikte mit den Schwiegereltern habe ich die gesamte Bandbreite fassungslos kennengelernt. Das „Schwiegermutter-Problem“ wird leider in der Öffentlichkeit immer noch belächelt und nicht ernst genommen. Der Leidensdruck, unter dem die Schwiegertöchter stehen, braucht aber Ernsthaftigkeit.
Darum ist es mir ein Herzensanliegen, den Schwiegertöchtern meine Denkweisen anzubieten. Ich bin davon überzeugt, dass sich eine Schwiegertochter wieder selbst glücklich machen kann! Wenn eine Schwiegertochter lernt, selbst etwas für sich zu tun, selbst ihr Leben zu verändern, lernt sie Rüstzeug für alle anderen Bereiche auch!

Es ist mir eine Ehre, dir meine Erfahrungen anzubieten!

Herzlichst
Ingrid Rott