Schlagwort: Familie

Oh du fröhliche?

Weihnachten naht und dir wird ganz übel: Denn dann musst du mit deinen Schwiegereltern am Tisch sitzen. Vielleicht kocht die Schwiegermutter und alle sind eingeladen. Oder will die Schwiegermutter sogar, dass ihr am 24. Dezember miteinander die Bescherung miteinander feiert?

Supermama, Obermami,…

Kennst du das, wenn deine Schwiegermutter die „Übermama“ spielen will? Aber sie wird niemals die Frau deines Mannes sein können und niemals die Mama deiner Kinder. Das kannst nur du sein! Darum brauchst du auch nicht Angst haben, dass sie dich vertreiben könnte, die anderen mehr zu sich ziehen könnte. Das könnte sie schaffen, wenn du in den Konkurrenzkampf einsteigst und sie als echte Rivalin ansiehst.

Ist er noch dein Schatz?

Hast du manchmal wirklich das Gefühl, er ist ein Waschlappen, ein Drückeberger, oder ein Mamasöhnchen?
Oder kann es sein, dass er dich gar nicht wirklich liebt? Dass du nur seine Alibi-Frau bist, damit es nicht heißt, er bleibt immer bei Mama?

Sorgen

Machst du dir Sorgen über deine Kinder? Weil du nicht weißt, wie du es machen sollst, wenn Schwiegermutter deine kleine Tochter nicht mehr vom Kindergarten abholen will, weil du wieder mal Schuld für einen Streit hast?
Oder machst du dir Sorgen, weil du und dein Mann finanziell feststeckt? Habt ihr im Haus der Schwiegereltern eventuell eure Wohnung renoviert oder ausgebaut und jetzt ist ein riesiger Streit entstanden und ihr könnt nicht ausziehen, weil ihr Schulden habt?

Warum wollen Schwiegertöchter immer geliebt werden?

Und viele von uns Schwiegertöchtern erhoffen sich auch von dieser Familie genau das, was wir eben von Familie erwarten: Liebe, Harmonie, Freude, Anerkennung, Geborgenheit… Die Schwiegertöchter gehen davon aus, dass die Eltern ihren Sohn bedingungslos lieben. So wollen auch die Schwiegertöchter geliebt werden. Ohne zu ahnen, wie es um die Liebe in dieser Familie wirklich steht.